Am 17. Juni 1953 steht die DDR Kopf: Über eine Million Menschen ziehen landesweit durch die Straßen und fordern freie Wahlen und ein Ende der Diktatur. Ein weitgehend spontaner Volksaufstand, der um sich greift wie ein Lauffeuer – und dessen Ursachen alles andere als spontan waren.

Weiterlesen…

Bildquellen