Haus der Bürgerschaft

1966 wurde das Haus der Bürgerschaft eingeweiht. Hinter einer Glasfassade - Symbol für öffentliche und transparente Entscheidungsfindungen - tagen seitdem die Abgeordneten der Stadt Bremen und des angrenzenden Bremerhavens im Zentrum der Hansestadt.


In ihrer Tradition kann sich die Bürgerschaft auf erste Vorläufer einer Bremer Stadtversammlung im 12. Jahrhundert berufen. Als Landesparlament setzt sie sich aus Abgeordneten der Stadt Bremen und dem angrenzenden Bremerhaven zusammen.

BürgerInnen können Plenardebatten beiwohnen und wechselnde Ausstellungen zu kulturellen und historischen Themen besuchen.


zum Ort: Bremische Bürgerschaft