100 Köpfe der Demokratie

Wer hat die deutsche Demokratie mitgestaltet? Entdecken Sie Porträts außergewöhnlicher Männer und Frauen aus zwei Jahrhunderten.

Alfred Kantorowicz

Stimme im deutsch-deutschen Dialog

Amalie und Gustav Struve

Revolutionäre für Freiheit und Einheit

Anita Augspurg und Lida Gustava Heymann

Streiterinnen für Frauen & Frieden

Anna von Gierke

Wegbereiterin der Hortbetreuung & der paritätischen Wohlfahrt

Annedore und Julius Leber

Sozialdemokratische Kämpfer

Annemarie Renger und Kurt Schumacher

Sozialdemokratischer Neubeginn

Anton Erkelenz

Liberaler Streiter für Arbeitnehmerrechte

August Bebel

Als Arbeiterkaiser zum sozialdemokratischen Parlamentarier

Bertha Pappenheim

Emanzipation durch Wohlfahrt und Bildung

Carl Sonnenschein

Streitbarer Fürsorger der christlichen Demokratie

Carlo Schmid

Verfassungsgeber für Deutschland

Carl von Ossietzky

Publizist für Frieden und Freiheit

Christine Teusch und Joseph Wirth

Für eine christlich-soziale Demokratie

Eduard Pfeiffer

Sozialmäzen für gleiche Bildungs- und Erwerbschancen

Eduard von Simson

Vater deutscher Parlamente

Elfriede Kaiser-Nebgen und Jakob Kaiser

Brücke zwischen Ost und West

Elisabeth Schwarzhaupt

Bundesministerin für Chancengleichheit

Elisabeth Selbert

Kämpferin für Gleichberechtigung

Elly Heuss-Knapp und Theodor Heuss

Sozial und Liberal

Emil Julius Gumbel

Nüchterne Zahlen gegen rechten Terror

Emma Ihrer und Carl Legien

Sozialdemokratisches Engagement für Arbeiternehmerrechte

Emma und Georg Herwegh

Oh Freiheit, Freiheit!

Erhard Auer

Sozialdemokrat in gefährlichen Zeiten

Ernst Reuter

Für ein geeintes, freies Berlin

Ferdinand von Radziwill

Wortführer für die Beteiligung Polens am deutschen Nationalstaat

Friedrich Ebert

Brückenbauer in die soziale Demokratie

Friedrich Hecker

Demokratischer Volksheld

Friedrich Naumann

Idol eines sozialen Liberalismus

Georg Büchner

Aufschrei gegen politische Unterdrückung

Gustav Heinemann

Für gemeinschaftliche Verantwortung und Zivilcourage

Gustav Stresemann

Vom Chauvinisten zum Träger des Friedensnobelpreises

Hans Ehard

Bayerische Integration in die Bundesrepublik

Hedwig Dohm

Feministische Vorreiterin für Wahlrecht und Gleichstellung

Helene Lange und Gertrud Bäumer

Für die bürgerliche Emanzipation der Frau

Helene Stöcker

Neue Ethik als Recht auf Selbstbestimmung

Hellmut von Gerlach

Vom Konservativen zum Pazifisten

Hermann Louis Brill

Sozialdemokrat zwischen Ost und West

Hermann Schulze-Delitzsch

Liberaler Genossenschaftler

Hugo Preuß

Verfassungsvater und Verfechter des demokratischen „Volksstaats"

Katharina von Kardorff-Oheimb

Unternehmerin, Parlamentarierin und Salondame

Konrad Adenauer

Patriarch im demokratischen Aufbruch

Leopold Sonnemann

Für eine unabhängige Presse

Louise Aston

Emanzipiert und radikaldemokratisch

Louise Otto-Peters

Pionierin für Frauen- und Arbeiterrechte

Ludwig Marum

Aufrechter Anwalt und Streiter für die Demokratisierung des Rechts

Ludwig Windthorst

Verfechter religiöser Freiheit und Gleichstellung

Magnus Hirschfeld

Wegbereiter für Selbstbestimmung und Akzeptanz

Marianne und Max Weber

Bürgerliche Demokratie gegen den Obrigkeitsstaat

Marie-Elisabeth Lüders

Liberales Engagement für soziale Frauenrechte

Marie Juchacz

Vorkämpferin der sozialen Wohlfahrtspflege

Matthias Erzberger

Katholischer Vermittler im demokratischen Neubeginn Weimars

Max Hirsch

Liberaler Streiter für Sozialpolitik und Volksbildung

Paul Löbe

Schützer parlamentarischer Kultur in turbulenten Zeiten

Robert Blum

Revolutionär und Märtyrer

Robert Lehr

Wehrhafter Demokrat

Rosa Luxemburg

Durch Klassenkampf zur Demokratie

Rudolf Virchow

Mediziner in politischer Mission

Stephan Born

Solidarisch zur ersten Gewerkschaft

Theanolte Bähnisch

Im Männeramt für Gleichberechtigung

Thomas Dehler

Bonns streitbarster Liberaler

Toni Pfülf

Konsequentes Eintreten für Chancengleichheit

Walther Rathenau

Schillernde Ikone der jungen Republik

Wilhelm Leuschner

Anführer des gewerkschaftlichen Widerstands