Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0

Meininger Landtag

Gebäude in Privatbesitz

Seit 1881 tagte hier der Landtag des Herzogtums Sachsen-Meiningen, nachdem das alte Landtagsgebäude 1874 in einem Brand zerstört wurde.


1918/19 gründeten die Abgeordneten hier zuerst den Freistaat Sachsen-Meiningen und beschlossen nur wenige Monate später die Eingliederung in das neue Land Thüringen.

Das denkmalgeschützte Haus befindet sich heute in Privatbesitz.